Tag: Variante – Mono

180° Drehung in Boxengasse – starker Wind

Wir haben ca. 20 Knoten Wind und drehen das Boot in der Boxengasse um. Anschließend parken wir in der Box . Wir kommen sehr knapp zur Pilotleine und legen uns zur Sicherheit auf das Leeboot. Die Luvleine hilft das Boot wieder zu stabilisieren.

180° Drehung in Boxengasse

Diese Lektion zeigt, wie man das Boot in der Boxengasse um 180° drehen kann . Wir verwenden dabei die Technik „Drehen am Teller“

Eindampfen Vorspring – Doppelruder – Ablegen

Wir dampfen in die Vorspring ein. Unser Boot ist eine Elan 50 Impression mit Doppelruder. Wir haben zusätzlich eine Heckleine ausgebracht, mit der wir die Drehung zur Mole abbremsen können. Diese Lektion zeigt das Handling der Heckleine .

Eindampfen Außenliegende Achterleine

Eine Variation des Manövers. Schiff ist eine Bavaria 37 mit linksgängiger Schraube. Man sieht in dieser Lektion sehr schön, wie sich das Boot aus der Lücke dreht . Ablandiger Wind unterstützt das Manöver